t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

London: BBC-Reporter wird bei Bericht über Orkantief live im TV bestohlen


"Das erste Mal"
BBC-Reporter wird bei Live-Schalte bestohlen

Von t-online, wan

Aktualisiert am 03.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Eine TV-Kamera bei einer Übertragung (Symbolbild): In London wurde ein Reporter nach eigenen Angaben während einer Live-Schalte bestohlen.Vergrößern des BildesEine TV-Kamera bei einer Übertragung (Symbolbild): In London wurde ein Reporter nach eigenen Angaben während einer Live-Schalte bestohlen. (Quelle: IMAGO)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Er zögerte nur kurz, dann berichtete er weiter. Dabei hatte ein Reporter der BBC etwas Besonderes bei einer Live-Schalte beobachtet.

Harry Low war am Dienstag von seinem Arbeitgeber BBC losgeschickt worden, um über die Auswirkungen der schweren Regenfälle in der britischen Hauptstadt London zu berichten. In einer Live-Schalte schilderte er die aktuelle Lage aus Mortlake Monday, einem Vorort der Metropole.

Vor laufender Kamera gab er zunächst seine Eindrücke wieder. Dann spielte die Regie zu seinem Ton Bilder vom Tag ein, die überflutete Straßen zeigten und ein Interview mit einem Anwohner. Als dann die Liveübertragung fortgesetzt wurde, sagte Low wenige Sekunden lang kein Wort, schaute aber in die Kamera, ohne eine Miene zu verziehen – und sprach dann weiter. Erst später lüftete er das Geheimnis für die Pause: Er hatte gesehen, wie seine Tasche gestohlen wurde – blieb aber auf Sendung.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Lob in sozialem Netzwerk: "Sehr professionell"

"Das erste Mal in meiner Karriere – meine Tasche mitten in meiner Liveübertragung gestohlen", schrieb er auf X (vormals Twitter), und fügte einen Ausschnitt der Live-Sendung hinzu. "Sehr professionell, weiterzumachen", schrieb ein Kommentator unter den Beitrag.

Auf den Fernsehbildern ist der Diebstahl selbst nicht zu sehen, die Tasche lag offenbar außerhalb des Bildbereichs. Low sagte auch nicht, was sich in der Tasche befunden hat. Nach einem Bericht der "New York Post" sei der Dieb bislang nicht geschnappt worden.

Low ist nicht der einzige Reporter, der im Dienst beraubt wurde. Im August wurden zwei US-Reporter während eines Berichts über Raubüberfälle von drei Männern mit Sturmhauben und Waffen beraubt. In Brasilien wurde vor drei Jahren ein Journalist während eines Live-Berichts mit einem Messer bedroht.

Verwendete Quellen
  • x.com: @HarryLow49
  • nypost.com: "BBC reporter robbed during live broadcast in London" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website