t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Russland im Winterchaos: Temperaturen bis minus 50 Grad


Temperaturen bis minus 50 Grad: Extremwinter in Russland

Von Glomex
Aktualisiert am 05.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Schneeschieber befreien die Straßen in Moskau vom Schnee: Die Räumungsdienste arbeiten auf Hochtouren. (Quelle: Glomex)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Wintertreiben in Russland: Während Moskau im Schnee versinkt, fielen die Temperaturen in einigen Regionen sogar auf minus 53 Grad.

Heftige Schneefälle haben in weiten Teilen Russlands am Wochenende Chaos verursacht. In der Hauptstadt Moskau fielen seit Sonntag 23 Zentimeter Neuschnee, es kam zu zahlreichen Einschränkungen des Flug- und Straßenverkehrs.

Bereits in den Tagen zuvor hatten Schneemassen die Hauptstadt weitestgehend lahmgelegt. Die Räumungsdienste arbeiten auf Hochtouren, mehr als 18.000 Einsatzgeräte sollen allein in Moskau die Straßen vom Schnee befreien.

Doch nicht nur die Hauptstadt versinkt im Schneechaos, auch andere Regionen sind von massiven Schneefällen betroffen. Vielerorts fielen die Temperaturen unter minus 50 Grad.

Welche Regionen besonders von den eisigen Temperaturen betroffen sind und wie die Bevölkerung darauf reagiert, sehen Sie hier oder oben im Video.

Verwendete Quellen
  • Videobeitrag von KameraOne
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website