Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Papst Franziskus trotzt dem Terror in Ägypten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextBericht: Messi vor Wechsel in die USASymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextUnwetter auf Urlaubsinsel: Fünf ToteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextÖsterreichs Bahnen stehen stillSymbolbild für einen TextKims Auftritt heizt Spekulationen anSymbolbild für einen TextCamilla bricht mit alter TraditionSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Spieler nach Hymne ausgewechseltSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Papst Franziskus trotzt Terror in Ägypten

Von dpa, gin

10.04.2017Lesedauer: 1 Min.
Papst Franziskus fährt nach Ägypten - trotz der Anschläge auf Kirchen.
Papst Franziskus fährt nach Ägypten - trotz der Anschläge auf Kirchen. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Doppelanschlag auf Christen in Ägypten hat rund zwei Wochen vor dem Besuch von Papst Franziskus in Kairo auch Sicherheitsbedenken im Vatikan ausgelöst. Der Papst werde aber trotzdem wie geplant am 28. und 29. April fahren.

"Es gibt keinen Zweifel, dass der Heilige Vater seinen Entschluss einhält.", sagte Kurienerzbischof Giovanni Angelo Becciu, Leiter für Allgemeine Angelegenheiten im Staatssekretariat, der Zeitung "Corriere della Sera".


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Der Anschlag auf zwei Kirchen koptischer Christen sei ein Angriff auf den interreligiösen Dialog "und eine indirekte Botschaft an diejenigen, die das Land regieren", so Becciu.

Schon mehrmals Reisen in gefährliche Gebiete

Der Papst habe schon mehrmals Reisen unternommen, die sicherheitstechnisch brenzlig waren - zum Beispiel in die Zentralafrikanische Republik. "Wir fahren entspannt", sagte Becciu, der den Pontifex auf Auslandsreisen begleitet.

Bei den Anschlägen in Alexandria und Tanta waren mehr als 40 Menschen getötet worden. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hatte die Bombenexplosionen für sich reklamiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nächste Woche kommt die Kälte
Von Tobias Eßer
KairoPapst FranziskusVatikanÄgypten
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website