HomePanorama

Indien: Mindestens 17 Tote bei Hotelbrand in Neu Delhi


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoSatelliten-Video zeigt Hurrikan "Ian"Symbolbild für einen TextSchiff mit Putins "Z" auf Ostsee gesichtetSymbolbild für einen TextTrainer ohrfeigt eigenen SpielerSymbolbild für einen TextBericht: Sniper "Wali" in der UkraineSymbolbild für einen TextFrau stirbt zwischen parkenden AutosSymbolbild für einen TextStarkoch will StrompreisdeckelSymbolbild für einen TextExplosion in Halle – drei SchwerverletzeSymbolbild für einen TextRassismus: Torjäger mit Banane beworfenSymbolbild für einen TextKlitschko-Ex über Trennung von TochterSymbolbild für einen TextGwyneth Paltrow teilt Nacktfoto zum 50.Symbolbild für einen TextMaßkrug von Superstar wird versteigertSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast geht auf Lindner losSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Mindestens 17 Tote bei Hotelbrand in Neu Delhi

Von afp
Aktualisiert am 12.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrleute im Einsatz beim Brand im Hotel Arpit Palace: Medienberichten zufolge sind unter den Toten auch eine Mutter und ihr Kind.
Feuerwehrleute im Einsatz beim Brand im Hotel Arpit Palace: Medienberichten zufolge sind unter den Toten auch eine Mutter und ihr Kind. (Quelle: Uncredited/Sivanand Chand//ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es dauerte mehrere Stunden, bis die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle hatte – und dann war es für viele bereits zu spät: In Indien gab es bei einem Feuer viele Tote und Verletzte.

Bei einem verheerenden Hotelbrand in der indischen Hauptstadt Neu Delhi sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende Menschen wurden verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Unter den Todesopfern ist demnach auch ein Kind. Das Feuer war vor Morgengrauen im Billig-Hotel Arpit Palace in der Innenstadt der indischen Millionenmetropole ausgebrochen.

Auf Bildern waren Flammen im obersten Stockwerk des Gebäudes und dichter Rauch zu sehen. Die Feuerwehr konnte den Brand erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle bringen. Der Feuerwehrchef sagte, es seien 35 Menschen gerettet worden.

Die Feuerwehr gab die Zahl der Toten zunächst mit neun an. Nach Rückmeldungen aus Krankenhäusern wurde die Zahl dann auf 17 nach oben korrigiert. Medienberichten zufolge starben eine Frau und ein Kind, als sie bei ihrer Flucht vor den Flammen aus einem Fenster sprangen.

Noch ist unklar, wie das Feuer ausbrechen konnte

Ein Feuerwehrvertreter sagte, Holzverkleidung in den Fluren habe die Menschen an der Flucht gehindert. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.


In Indien kommt es immer wieder zu tödlichen Bränden. Sicherheitsvorschriften werden häufig nicht eingehalten. Besonders betroffen ist die dicht bebaute Wirtschaftsmetropole Mumbai. Im Dezember starben dort bei einem Brand in einem Krankenhaus acht Menschen. 2017 kamen 14 Menschen ums Leben, als ein Feuer ein Restaurant zerstörte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Stromausfall in Vietnam – Überflutungen auf den Philippinen
  • Hanna Klein
  • Adrian Roeger
Von Hanna Klein, Adrian Röger
FeuerwehrPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website