Sie sind hier: Home > Panorama >

Neuer Stromausfall: In Berlin-Wedding gingen die Lichter aus

Neuer Stromausfall  

In Berlin-Wedding fielen die Lichter aus

04.03.2019, 20:09 Uhr | iger, t-online

Neuer Stromausfall: In Berlin-Wedding gingen die Lichter aus. Berliner Bahn-Station (Symbolbild): Auch die S-Bahn war vom Stromausfall betroffen. (Quelle: Reuters)

Berliner Bahn-Station (Symbolbild): Auch die S-Bahn war vom Stromausfall betroffen. (Quelle: Reuters)

Störungen im Netz haben für eine Unterbrechung der Stromzufuhr in Teilen Berlins gesorgt. Betroffen waren viele Straßen im Stadtteil Wedding.

Im Berliner Stadtteil Wedding ist es zu einem größeren Stromausfall gekommen. Laut des Berliner Senats waren am Nachmittag folgende Straßen zwischen Osloer Straße und Wollankstraße betroffen: Holzstraße, Koloniestraße, Soldiner Straße, Steegerstraße und Wilhelm-Kuhr-Straße.

Auch die Berliner S-Bahn hatte mit den Folgen des Stromausfalls zu kämpfen. Im Bahnhof Wollankstraße war die Fahrgastinformation ausgefallen. Als Grund nannte die Deutsche Bahn den Stromausfall im öffentlichen Stromnetz. Seit dem Nachmittag soll die Störung der Anzeiger und Lautsprecher wieder behoben worden sein.

 

 
Laut der Senatsverwaltung für Umwelt und Verkehr sollten die Reparaturarbeiten ursprünglich bis 21 Uhr dauern. Um 16 Uhr gab der Stromversorger Vattenfall jedoch wieder Entwarnung: Circa 1.000 Haushalte hatten wieder Strom.

Zuletzt hatte es in der Hauptstadt Ende Februar in Köpenick einen Blackout bei Zehntausenden Berlinern gegeben. Mehr als 24 Stunden lang blieben allein mehr als 30.000 Haushalte ohne Strom.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal