Sie sind hier: Home > Panorama >

Grevenbroich: Lkw fährt mit hochgefahrener Ladefläche gegen Brücke

Gegen Brücke gedonnert  

Lkw-Fahrer vergisst hochgefahrene Ladefläche

08.03.2019, 09:49 Uhr | dpa

Grevenbroich: Lkw fährt mit hochgefahrener Ladefläche gegen Brücke. Unfall in Grevenbroich: Ein Lkw-Fahrer vergaß, die Laderampe wieder herunterzufahren. (Quelle: dpa/Polizei Neuss)

Unfall in Grevenbroich: Ein Lkw-Fahrer vergaß, die Laderampe wieder herunterzufahren. (Quelle: Polizei Neuss/dpa)

Ein Lkw-Fahrer in NRW hat einen folgenschweren Fehler gemacht: Er vergaß, die Ladefläche seines Fahrzeugs wieder herunterzufahren – dann kam eine Brücke.

Der Fahrer eines Kipplasters hat nach der Entladung seines Fahrzeugs vergessen, die Ladefläche wieder herunterzufahren und ist in Grevenbroich gegen eine Autobahn-Unterführung gefahren. Die Brücke an der Autobahn 46 sei leicht beschädigt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Statik sei nicht gefährdet.
 

 
Der schwer beschädigte Lastwagen blieb zwischen der Brücke und der Straße hängen und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Es entstand ein hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal