Sie sind hier: Home > Panorama >

Österreich: Snowboarderin stürzt 300 Meter in die Tiefe und überlebt

Österreich  

Snowboarderin stürzt 300 Meter in die Tiefe und überlebt

20.04.2019, 21:48 Uhr | bmb, dpa

Österreich: Snowboarderin stürzt 300 Meter in die Tiefe und überlebt. Blick auf das Dachsteinmassiv: Die Frau trug zum Zeitpunkt des Unfalls einen Rückenprotektor und einen Helm, die wohl schlimmere Verletzungen verhindert haben. (Quelle: imago images/Westend61)

Blick auf das Dachsteinmassiv: Die Frau trug zum Zeitpunkt des Unfalls einen Rückenprotektor und einen Helm, die wohl schlimmere Verletzungen verhindert haben. (Quelle: Westend61/imago images)

Eine Snowboarderin ist in Österreich 300 Meter in die Tiefe gestürzt. Sie war am Dachstein unterwegs, als das Unglück seinen Lauf nahm – wie durch ein Wunder überlebte die Frau. 

Eine Snowboarderin ist am Dachstein in Österreich 300 Meter in die Tiefe gestürzt und hat den Unfall überlebt. Die 41 Jahre alte Frau aus der Slowakei wurde mit einem Hubschrauber gerettet und schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei mitteilte.

Die österreichische "Kronen Zeitung" berichtet , dass die Alpinistin und zwei Begleiter mit der Seilbahn auf den Dachstein fuhren, um von der Austriascharte über freies Gelände ins Tal zu fahren. Plötzlich geriet sie mit ihrem Board ins Rutschen und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. 
 

 
Sie stürzte rund 300 Meter über felsdurchsetztes Gelände in die Tiefe. Dem Bericht zufolge trug die Frau zum Zeitpunkt des Unglücks einen Helm und einen Rückenprotektor, die sie vor schlimmeren Verletzungen bewahrte. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Bericht der "Kronen Zeitung"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal