t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanorama

A7 im Allgäu: Autos schleudern über eisglatte Autobahn – zwei Verletzte


Zwei Verletzte, zehn kaputte Fahrzeuge
Autos schleudern über eisglatte Autobahn

Von dpa
Aktualisiert am 29.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Beschädigte Fahrzeuge stehen an einer Unfallstelle auf der Autobahn 7: Der Schaden der zahlreichen Unfälle beläuft sich auf rund 100.000 Euro.Vergrößern des BildesBeschädigte Fahrzeuge stehen an einer Unfallstelle auf der Autobahn 7: Der Schaden der zahlreichen Unfälle beläuft sich auf rund 100.000 Euro. (Quelle: Benjamin Liss/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Innerhalb von wenigen Minuten ist es auf der A7 im Allgäu zu mehreren Unfällen gekommen. Auf der eisglatten Straßen verloren die Fahrer die Kontrolle über ihre Wagen.

Bei überfrierender Nässe sind auf der Autobahn 7 nahe Nesselwang im Allgäu innerhalb weniger Minuten mehrere Unfälle passiert. Wie die Polizei mitteilte, wurden dabei am Sonntagabend zwei Menschen verletzt und zehn Fahrzeuge demoliert. Der Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro.


Auslöser waren zwei Autos, die getrennt voneinander auf der glatten Autobahn ins Schleudern gekommen waren. Danach kam es in beiden Fahrtrichtungen zu weiteren Unfällen. Es dauerte bis zum späten Abend, ehe die A7 wieder frei befahrbar war.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website