Sie sind hier: Home > Panorama >

Drama in Niedersachsen: Mannschaftsbus verunglückt bei Goslar auf A7

Verletzter in Lebensgefahr  

Goslar: Mannschaftsbus verunglückt auf A7

13.05.2019, 07:35 Uhr | dpa

Drama in Niedersachsen: Mannschaftsbus verunglückt bei Goslar auf A7. Verunglückter Mannschaftsbus auf der A7: Alle sieben Jugendspieler des VfB Peine und der Busfahrer kamen ins Krankenhaus. (Quelle: Feuerwehr Rüden)

Verunglückter Mannschaftsbus auf der A7: Alle sieben Jugendspieler des VfB Peine und der Busfahrer kamen ins Krankenhaus. (Quelle: Feuerwehr Rüden)

Schwerer Unfall in Niedersachsen: Ein Mannschaftsbus ist auf der Autobahn verunglückt. Der Busfahrer und sieben Spieler eines Jugendfußballteam sind verletzt worden. Ein Jugendlicher schwebt in Lebensgefahr.

Bei einem Unfall mit ihrem Mannschaftsbus sind fünf Jugendspieler einer niedersächsischen Fußballmannschaft und der Busfahrer schwer verletzt worden. Bei einem von ihnen seien die Verletzungen lebensgefährlich, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. 

Die Jugendlichen waren am Samstag auf dem Heimweg von einem Auswärtsspiel in Göttingen, als ihr Bus auf der Autobahn 7 in die Mittelschutzwand krachte. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam von der Autobahn ab. Die Retter waren mit einem großen Aufgebot auf der A7 nahe Goslar im Einsatz. 
 

 
Alle sieben Jugendspieler des VfB Peine und der Busfahrer kamen ins Krankenhaus. Die genaue Ursache für den Unfall war noch nicht bekannt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: