Sie sind hier: Home > Panorama >

Balve: Pferd scheut vor Rindern und verletzt Reiterin schwer

Sturz durch einen Weidenzaun  

Pferd scheut vor Rindern und verletzt Reiterin schwer

21.06.2019, 14:39 Uhr | dpa

Balve: Pferd scheut vor Rindern und verletzt Reiterin schwer. Polizei und Krankenwagen nach dem Unfall: Zwei Reiterinnen wurden von ihren Pferden abgeworfen. (Quelle: Polizei MK)

Polizei und Krankenwagen nach dem Unfall: Zwei Reiterinnen wurden von ihren Pferden abgeworfen. (Quelle: Polizei MK)

Im nordrhein-westfälischen Balve hat es einen schweren Reitunfall gegeben. Beim Vorbeireiten an einer Rinderherde gingen zwei Pferde durch und warfen ihre Reiterinnen ab. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Bei einem Reitunfall in Balve im Sauerland sind am Donnerstag eine Frau schwer und eine weitere Frau leicht verletzt worden. Die 49-Jährige aus Balve und die 34-Jährige aus Hemer kamen laut einer Polizeimitteilung bei ihrem Ausritt an einer Herde Rinder vorbei, als ein Pferd scheute und das andere anstieß. Beide Pferde gingen daraufhin durch. 


Die Frauen stürzten durch einen Weidenzaun, wobei sich die ältere Frau schwere Verletzungen zuzog und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. 2,5 Kilometer vom Unfallort entfernt wurden die Pferde an einer Straße galoppierend wieder aufgefunden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: