Sie sind hier: Home > Panorama >

UTair: Russische Maschine bricht Flug nach Berlin ab – technischer Defekt

Technischer Defekt  

Russische Maschine bricht Flug nach Berlin ab

08.07.2019, 19:04 Uhr | dpa

UTair: Russische Maschine bricht Flug nach Berlin ab – technischer Defekt. Eine Maschine von Utair hebt ab: Auf dem Weg nach Berlin stellte der Pilot ein technisches Problem fest. (Archivbild) (Quelle: imago images/Itar-Tass)

Eine Maschine von Utair hebt ab: Auf dem Weg nach Berlin stellte der Pilot ein technisches Problem fest. (Archivbild) (Quelle: Itar-Tass/imago images)

Nach dem Start in Moskau musste der Pilot eines Passagierfliegers seinen Flug abbrechen. Grund dafür war ein technischer Defekt. Es war der zweite Vorfall binnen weniger Wochen bei der Airline. 

Auf dem Weg nach Berlin ist ein russisches Passagierflugzeug wegen technischer Probleme umgekehrt. Ein Sensor habe die Piloten rund eine Stunde nach dem Start in Moskau auf einen Defekt in der Klimaanlage aufmerksam gemacht, teilte die Fluglinie Utair der Deutschen Presse-Agentur mit. Daraufhin hätten die Piloten entschieden, nach Moskau zurückzukehren. Es sei niemand verletzt worden, hieß es. Die Boeing 737 werde nun genau untersucht.
 

 
Bei einem Utair-Flug im Juni war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen, die Reise nach Berlin war ebenfalls abgebrochen worden. Im Juni waren die Sauerstoffmasken ohne ersichtlichen Grund an Bord heruntergefallen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal