HomePanorama

Wetter in Deutschland: Gewitter nach Hitze – Hier kracht's am Wochenende!


Nach der Rekordhitze kommt die kalte Dusche

Von Liesa Wölm

Aktualisiert am 27.07.2019Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Eine Gewitterfront über Deutschland: Am Wochenende wird es nass.
Eine Gewitterfront über Deutschland: Am Wochenende wird es nass. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFeuer auf Gelände von Tesla in GrünheideSymbolbild für einen TextRussische Gefangenschaft: Brite packt ausSymbolbild für einen TextDrei Tote nach Brand in SeniorenheimSymbolbild für einen TextEx-Bundesliga-Star stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextPro Katar-WM: Hoeneß legt nachSymbolbild für einen TextSeehofer-Tochter nimmt Hürde bei FDPSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für ein VideoMann fängt bewaffneten Dieb mit KescherSymbolbild für einen TextWeitere Tote bei Protesten im IranSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextDas ist Brandenburgs dickster KürbisSymbolbild für einen Watson TeaserDrama in RTL-Sendung eskaliertSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

40 Grad und mehr – die Hitze regiert Deutschland. Und hat zahlreiche Rekorde gebrochen. Doch am Wochenende kommen die Gewitter. Besonders in einer Region kann es heftig werden.

Nach den Hitzerekordtagen bringt auch der Freitag wenig Abkühlung. Erst am Wochenende kommt die große Wende: Regenschauer und Gewitter werden allerdings vor allem im Süd-Westen für wenig angenehme Stunden sorgen. Erst zur neuen Woche beruhigt sich das Wetter wieder.


Fotoshow: So erleben die t-online.de-Leser die extreme Hitze

Ein Sonnenuntergang
Bei Facebook schickte t-online.de-Leser Tarkan Kosovali diesen Schnappschuss von sich – er kühlt sich offenbar durch Fahrtwind ab.
+31

  • Hitze in Deutschland: Alle Entwicklungen im Newsblog


Der Freitag präsentiert sich sonnig und trocken. Am späten Abend können sich im Saarland und im Emsland erste Gewitter andeuten. Im Westen zeigen sich dickere Wolken, im Osten scheint durchweg die Sonne. Die Temperaturen sinken nur minimal: Im Ruhrgebiet und in Köln werden es 39 Grad, in Nürnberg 35. Hamburgs Thermometer zeigen 31 Grad und die Ostsee bleibt bei angenehmen 25 Grad. Die Tropennächte im Westen halten an.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus


Am Samstag kommt dann der Umschwung für weite Teile des Landes: Es kracht! "Im Süd-Westen kommt es zu heftigen Gewittern, Hagel und Starkregen", warnt Wetterexperte Dirk Thiele von der Meteogroup. Besonders betroffen sind die Regionen entlang des Rheins. Der Osten bleibt weitestgehend sonnig, vereinzelte Niederschläge sind aber möglich. Die Unwetter sorgen auch für einen Temperaturabfall. In Oldenburg, Bad-Nauheim und Worms sinken die Temperaturen auf immer noch heiße 34 Grad. Tübingen kommt auf 29 Grad, Usedom profitiert weiter vom Ostseewind und bekommt 24 Grad.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Wochenstart bringt Entwarnung

Der Sonntag zeigt sich im Nordosten weiter trocken und sonnig – deshalb bleibt hier die Waldbrandgefahr bestehen. Im Südwesten dauern die Niederschläge an, die Waldbrandgefahr flacht demnach in diesen Regionen ab. "Dann dreht sich das Bild um", kündigt der Wetterexperte an. "Im Nordosten regiert die warme Luft." Im Südwesten werden sich die Menschen über kühlere Luft freuen. In Saarbrücken fallen die Temperaturen auf 22 bis 23 Grad. In Bamberg lesen die Bürger 29 Grad ab, in Berlin bleibt es heiß: 32 Grad.


In der Nacht zum Montag wird "die sehr heiße Luft dann gänzlich ausgeräumt", sagt Thiele. Die Nächte werden deutlich kühler. Zum Wochenstart gibt es Entwarnung: Die Gewitter beruhigen sich. Es wird bundesweit recht freundlich mit einigen Wolken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Meteogroup
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Angelika Franz
DeutschlandEmslandOstseeWaldbrand
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website