Sie sind hier: Home > Panorama >

Kiefersfelden: Mann sucht Gegenstand im Gully und wird überfahren

Unfall in Kiefersfelden  

Mann sucht Gegenstand im Gully – und stirbt

18.08.2019, 16:29 Uhr | dpa

Kiefersfelden: Mann sucht Gegenstand im Gully und wird überfahren. Ein Gully am Rinnstein: Der Mann hatte sich flach auf den Boden gelegt, um einen Gegenstand zu suchen. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Jürgen Hanel)

Ein Gully am Rinnstein: Der Mann hatte sich flach auf den Boden gelegt, um einen Gegenstand zu suchen. (Symbolbild) (Quelle: Jürgen Hanel/imago images)

Ihm war etwas in den Abfluss gefallen. Um danach zu suchen, legte sich der Mann flach auf den Boden – und wurde übersehen. In Bayern ist ein Mann auf einem Parkplatz ums Leben gekommen.

Auf der Suche nach einem Gegenstand im Gully ist ein Mann auf einem Parkplatz im bayerischen Kiefersfelden von einem Auto überrollt worden und gestorben. Nach Polizeiangaben hatte sich der Mann zuvor flach auf den Boden gelegt. "Er wollte einen Gegenstand suchen, der durch den Kanaldeckel in den Abfluss gefallen war", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Ein 21-jähriger Autofahrer übersah den Angaben zufolge den Mann, der aus Bonn stammte.
 

 
Retter brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Dort starb der 62-Jährige wenig später. Was der Verunglückte am Samstag gesucht hatte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal