Sie sind hier: Home > Panorama >

Sizilien: Verletzte bei Zusammenstoß von Fähre und Jacht

Sizilien  

Verletzte bei Zusammenstoß von Fähre und Jacht

20.08.2019, 20:18 Uhr | dpa

Sizilien: Verletzte bei Zusammenstoß von Fähre und Jacht . Fährschiff vor den Liparischen Inseln (Quelle: imago images)

Ein Fährschiff vor den Liparischen Inseln: Hier kam es zu einem Zusammenstoß mit einer Jacht. (Quelle: imago images)

Nördlich von Sizilien ist eine Fähre mit einer Jacht kollidiert. Während auf der Jacht niemand zu Schaden kam, gab es auf der Fähre fünf verletzte Passagiere – ein Schwerverletzter wurde mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen.

Beim Zusammenstoß einer Fähre mit einer Jacht sind im Mittelmeer nördlich Siziliens fünf Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. An Bord der Fähre seien etwa 350 Touristen gewesen, meldete die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Die italienische Küstenwache eskortierte das Schiff anschließend in den Hafen Santa Marina Salina auf Salina, einer der Liparischen Inseln. Bei den Verletzten handelte es sich um Passagiere der Fähre, auf der Jacht wurde niemand verletzt. Der Schwerverletzte wurde per Hubschrauber in eine Klinik in Messina auf Sizilien geflogen. Die Unfallursache war zunächst noch nicht bekannt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal