Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Erneut tödlicher Unfall eines Bergsteigers in den Alpen

82-jähriger Bergsteiger  

Erneut tödlicher Absturz in den Berchtesgadener Alpen

26.08.2019, 14:18 Uhr | dpa

Bayern: Erneut tödlicher Unfall eines Bergsteigers in den Alpen. Berchtesgadener Alpen: Ein 82-Jähriger ist während einer Bergtour abgestürzt und gestorben. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Berchtesgadener Alpen: Ein 82-Jähriger ist während einer Bergtour abgestürzt und gestorben. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

In Bayern ist es zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage zu einem Todesfall bei einer Bergtour gekommen. Wieder stürzte ein Bergsteiger in den Berchtesgadener Alpen ab – der 82-Jährige fiel 70 Meter tief.

Bei einer Bergtour zur Gotzenalm in den Berchtesgadener Alpen ist ein 82-Jähriger abgestürzt und gestorben. Nach Polizeiangaben rutschte der Senior, der aus dem Landkreis Miesbach stammte, in rund 1.300 Metern Höhe auf einem nassen Steig aus. Er stürzte über einen steilen Hang etwa 70 Meter in die Tiefe. Seine beiden Begleiter alarmierten die Retter. Die Bergwacht konnte aber nichts mehr für den Mann tun. Nach dem Unglück am Sonntag übernahm ein Polizeibergführer die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.
 

 
Der Absturz ist der zweite tödliche Bergunfall in der Region innerhalb weniger Tage. Am Samstag war ein 51-Jähriger an der Watzmannsüdspitze in die Tiefe gestürzt und gestorben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal