Sie sind hier: Home > Panorama >

Vorfall in Hannover: Unfallfahrer schluckt Zettel mit Zeugendaten

"Urkundenunterdrückung"  

Unfallfahrer schluckt Zettel mit Zeugendaten

09.09.2019, 10:43 Uhr | dpa

Vorfall in Hannover: Unfallfahrer schluckt Zettel mit Zeugendaten. Messeschnellweg bei Hannover: Nach einem Auffahrunfall hat ein Mann versucht, einen Zettel mit Zeugendaten herunterzuschlucken. (Quelle: imago images)

Messeschnellweg bei Hannover: Nach einem Auffahrunfall hat ein Mann versucht, einen Zettel mit Zeugendaten herunterzuschlucken. (Quelle: imago images)

Erst setzt der Autofahrer auf der B6 bei Hannover zurück und beschädigt dabei ein anderes Auto. Dann entreißt er dem Unfallopfer einen Zettel mit Zeugendaten – und versucht, ihn runterzuschlucken.

Ein 61-Jähriger hat auf dem Messeschnellweg in Hannover versucht, einen Zettel mit Zeugendaten herunterzuschlucken. Der Mann hatte zuvor am Samstag einen Unfall verursacht, indem er auf der Bundesstraße 6 rückwärts fuhr.

Dabei übersah er einen 40-jährigen Autofahrer, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der ältere Fahrer fuhr offenbar von der B6 ab, setzte sein Auto aber zurück, um seine Fahrt auf dem Messeschnellweg fortzusetzen. Dabei stießt er mit dem nachfolgenden Auto zusammen.

Mann muss sich wegen Urkundenunterdrückung verantworten

Ein Zeuge gab dem Geschädigten einen Zettel, um für weitere Aussagen erreichbar zu sein. Als das Unfallopfer den Notruf alarmieren wollte, entriss ihm der Unfallverursacher den Zettel und versuchte ihn herunterzuschlucken. Die beiden Männer rangelten daraufhin miteinander. Dabei wurde der Ältere leicht verletzt. Die Polizei trennte die Männer, doch der Zettel war bereits zum Teil beschädigt und nicht mehr vollständig lesbar.


Gegen die beiden Männer wird wegen Körperverletzung ermittelt, der 61-Jährige muss sich zudem wegen Urkundenunterdrückung verantworten. Dazu gehört auch, wenn Urkunden wie ein Zettel mit Zeugendaten beschädigt oder vernichtet wird.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal