Sie sind hier: Home > Panorama >

Leonberg nahe Stuttgart: Großeinsatz bei Brand in Biogasanlage

Explodierte Gastanks  

Großeinsatz bei Brand in Biogasanlage nahe Stuttgart

11.09.2019, 11:27 Uhr | dpa

 (Quelle: dpa)
Biogasanlage in Flammen: Großeinsatz nahe Stuttgart

In einer Biogasanlage nahe Stuttgart ist ein Großbrand ausgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr, sei die Anlage nicht mehr zu retten. (Quelle: Reuters)

Bei Stuttgart: In einer Biogasanlage ist ein Großbrand ausgebrochen. (Quelle: dpa)


Die Löscharbeiten können noch Tage andauern: Bei Stuttgart ist eine Biogasanlage in Brand geraten. Es kam zu Explosionen, die Halle der Anlage ist ausgebrannt. Eine Sicherheitszone wurde eingerichtet. 

Beim Brand einer Biogasanlage bei Leonberg nahe Stuttgart ist nach Polizeischätzungen ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Die Halle der Anlage sei fast komplett ausgebrannt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Mittwochmorgen. Knapp 170 Feuerwehrleute ließen das Feuer demnach am Morgen kontrolliert abbrennen.

Wegen explodierender Gastanks und Silos sei vorübergehend eine Sicherheitszone eingerichtet worden. Am Morgen bestand keine Gefahr für Bewohner oder Umwelt, wie der Sprecher sagte. Nach Messungen der Einsatzkräfte waren keine schädlichen Gase in der Luft. Um weitere Explosionen zu verhindern, wurden übrige Gastanks gekühlt. Verletzt wurde niemand.

Feuer spät bemerkt: Flammen über den Baumwipfeln 

Am Morgen waren die Kräfte noch mit einem brennenden Holzschnitzelhafen und Glutnestern beschäftigt. In den Trümmern der teilweise eingestürzten Halle könnten sich weitere Glutnester befinden. Weil man die Trümmer vermutlich auseinanderziehen muss, könnten die Löscharbeiten noch mehrere Tage dauern.
 

 
Das Feuer auf dem in einem Wald gelegenen Gelände wurde erst entdeckt, als die Flammen bereits meterhoch über den Baumwipfeln zu sehen waren. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal