Sie sind hier: Home > Panorama >

Schulbus fängt Feuer – Fahrer regiert vorbildlich

Schreck in Niedersachsen  

Schulbus fängt Feuer – Fahrer regiert vorbildlich

13.01.2020, 17:43 Uhr | dpa

Schulbus fängt Feuer – Fahrer regiert vorbildlich . Eine Feuerwehrauto im Einsatz: Der Brand konnte schnell gelöscht werden. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Eine Feuerwehrauto im Einsatz: Der Brand konnte schnell gelöscht werden. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Im Landkreis Diepholz hat ein Bus mit Schulkindern plötzlich gebrannt. Das Feuer war im Motorraum ausgebrochen. Der Busfahrer reagierte schnell – keines der Kinder wurde verletzt.

Im Motorraum eines Busses mit rund zehn Schulkindern an Bord ist am Montag in Varrel im Landkreis Diepholz ein Feuer ausgebrochen. Der Busfahrer habe den Brand bemerkt, sofort angehalten und den Kinder beim Aussteigen geholfen, sagte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr löschte den Brand. 

Alle Kinder wurden vom Rettungsdienst untersucht, es wurde jedoch niemand verletzt. Ein Ersatzbus brachte die Kinder den Angaben zufolge in die Schule. Warum das Feuer ausbrach, war nach Polizeiangaben zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal