Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Betrunkener Autofahrer ruft Abschleppdienst – Führerschein weg

Bayern  

Betrunkener Autofahrer ruft Abschleppdienst – Führerschein weg

01.02.2020, 11:37 Uhr | dpa

Bayern: Betrunkener Autofahrer ruft Abschleppdienst – Führerschein weg. Polizeikelle und Einsatzfahrzeug: Der in Bayern mit Alkohol am Steuer erwischte Fahrer muss nun auf seinen Führerschein verzichten. (Quelle: imago images/Rene Traut)

Polizeikelle und Einsatzfahrzeug: Der in Bayern mit Alkohol am Steuer erwischte Fahrer muss nun auf seinen Führerschein verzichten. (Quelle: Rene Traut/imago images)

In Bayern ist ein betrunkener Autofahrer mit seinem Wagen im Acker gelandet und rief daraufhin den Abschleppdienst. Dieser roch den Alkohol – den Führerschein ist der Mann nun erstmal los.

Ein betrunkener Autofahrer hat in Bayern einen mehrfachen Überschlag mit seinem Wagen unverletzt überstanden – seinen Führerschein ist der 19-Jährige aber vorerst los. Der Polizei zufolge rief der junge Mann einen Abschleppdienst, nachdem er in der Nacht zum Samstag mit seinem Wagen auf einem Acker bei Hallerndorf gelandet war. Der Fahrer des Abschleppdienstes habe den Alkohol gerochen und die Polizei verständigt, teilten die Beamten mit.

Nach einer Blutentnahme machte sich der 19-Jährige zu Fuß auf den Weg nach Hause. Sein Wagen hat den Angaben zufolge nur noch Schrottwert. Neben Trunkenheit im Verkehr wurde er auch wegen Drogenbesitzes angezeigt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal