Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Nach der Sonne kommen Sturm und Gewitter

Wetter in Deutschland  

Nach der Sonne kommen Sturm und Gewitter

Von Tim Blumenstein

05.02.2020, 13:46 Uhr
Wetter: Nass, aber es wird trockener und milder

Zu Wochenbeginn drohen in Baden-Württemberg und Bayern Überschwemmungen wegen anhaltendem Dauerregen. Erst zur Mitte der Woche beruhigt sich das Wetter wieder. (Quelle: t-online.de)

Wetter: Wo Überschwemmungen drohen und wann sich die Lage wieder beruhigt. (Quelle: t-online.de)


Nach dem stürmischen Wochenstart bleibt es ab Mitte der Woche erst einmal trocken. Doch damit könnte es schnell wieder vorbei sein. Ab Sonntag wird es wieder ungemütlich.

Nach dem Regen der letzten Tage scheint ab Mittwoch an vielen Orten wieder die Sonne. Auch am Wochenende bleibt es verbreitet freundlich. Doch lange hält das Wetter nicht. "Ab Sonntag kommt ein neues Tief auf uns zu und bringt das Krankheitswetter zurück", sagt Tony Müller, Meteorologe der Meteogroup im Gespräch mit t-online.de. 

Wie das Wetter bei Ihnen wird, sehen Sie oben im Video.

Ab Mittwoch dominiert aber erst einmal weitgehend ruhiges Wetter. "Im Erzgebirge und in den Alpen können noch ein paar Flocken vom Himmel kommen, auch in Brandenburg und der Lausitz schauert es noch vereinzelt", sagt Müller. Im Rest des Landes bleibt es wechselhaft, aber trocken mit einem Mix aus Sonne und Wolken. In Berlin und Rostock zeigt das Thermometer 6, in Dortmund 7 Grad. Am kühlsten wird es mit 3 Grad in München. 

Heiter bis freundlich am Wochenende 

Der Trend vom Mittwoch setzt sich auch am Donnerstag fort. Zwar liegt die  Nordhälfte Deutschlands den Tag über unter einer dichten Wolkendecke, doch soll es bis auf vereinzelte Schauer weitgehend trocken bleiben. An der Ostsee weht zudem ein teils kräftiger Wind. Der Süden darf sich auf sonniges Wetter freuen. In Berlin werden 7, in Kiel 9 Grad erwartet. Am Oberrhein zeigt das Thermometer 8, in München 4 Grad. 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
t-online.de ist ein Angebot
der Ströer Content Group
licenced by