Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: 19-Jähriger wird von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert

Tödlicher Unfall in Bayern  

19-jähriger Fußgänger wird von Auto erfasst und stirbt

07.02.2020, 09:52 Uhr | dpa

Bayern: 19-Jähriger wird von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert. Polizeiauto mit Unfall-Warnung: Die Einsatzkräfte versuchten noch, den 19-Jährigen zu reanimieren, blieben jedoch ohne Erfolg (Symbolbild). (Quelle: imago images/onw-images.de/Marvin Koss)

Polizeiauto mit Unfall-Warnung: Die Einsatzkräfte versuchten noch, den 19-Jährigen zu reanimieren, blieben jedoch ohne Erfolg (Symbolbild). (Quelle: onw-images.de/Marvin Koss/imago images)

In Oberfranken ist am Donnerstagabend ein 19-Jähriger bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Er war zu Fuß unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde. Er starb noch am Unfallort.

Im bayerischen Selb ist ein 19-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Der junge Mann war am Donnerstagabend in einer Gruppe Berufsschüler unterwegs, die eine Straße überqueren wollten, wie es von der Polizei hieß. Ein stadteinwärts fahrender Autofahrer versuchte noch auszuweichen, letztlich erfasste sein Auto aber den 19-Jährigen.

Der Berufsschüler wurde nach dem Aufprall durch die Luft geschleudert. Eine Reanimation schlug fehl, er starb noch am Unfallort. Der 20-jährige Autofahrer wurde ebenfalls verletzt, Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Wie genau es zu der Kollision kommen konnte, war für die Polizei zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal