• Home
  • Panorama
  • Berlin: Polizeiauto ĂŒberfĂ€hrt FußgĂ€nger – tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder Ă€ußert sichSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern gibt ManĂ©s Nummer bekanntSymbolbild fĂŒr einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild fĂŒr ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild fĂŒr einen TextTĂŒrkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild fĂŒr einen TextPutin holt ĂŒbergewichtigen GeneralSymbolbild fĂŒr einen TextTribĂŒne bei Stierkampf stĂŒrzt ein – ToteSymbolbild fĂŒr einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild fĂŒr einen TextGerĂŒchte um Neymar werden konkreterSymbolbild fĂŒr einen TextGercke ĂŒberrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild fĂŒr einen TextStaatschefs witzeln ĂŒber PutinSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischt

Polizeiauto in Berlin ĂŒberfĂ€hrt FußgĂ€nger

Von dpa, t-online, job

15.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht (Symbolbild): Ein Polizeiwagen hat in Berlin einen FußgĂ€nger ĂŒberfahren.
Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht (Symbolbild): Ein Polizeiwagen hat in Berlin einen FußgĂ€nger ĂŒberfahren. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Polizeiwagen war auf dem Weg zu einem RaubĂŒberfall – dann geschah es: Das Auto erfasste einen FußgĂ€nger. Er starb kurz darauf im Krankenhaus.

Bei einem Unfall mit einem Polizeiauto in Berlin-Marzahn ist am Freitagabend ein FußgĂ€nger getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Funkwagen um 22.45 Uhr mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz nach einem bewaffneten Überfall, als der FußgĂ€nger auf die Allee der Kosmonauten lief und von dem Fahrzeug erfasst wurde. Der schwer verletzte FußgĂ€nger starb am spĂ€ten Freitagabend in einem Krankenhaus.

Nach Informationen des Berliner "Tagesspiegels" ereignete sich der Unfall an einer Bushaltestelle in der Allee der Kosmonauten. Der Polizeiwagen sei mit Blaulicht an einem haltenden Bus vorbeigefahren, dabei sei der Passant ĂŒber die Straße gelaufen und angefahren worden.

"Der Fahrer des Einsatzwagens hat sich noch am Ort freiwillig einem Alkoholtest unterzogen, der negativ verlief und eine Blutprobe abgegeben, die noch untersucht wird", teilte die Berliner Polizei auf Twitter mit. Der Verkehrsermittlungsdienst untersuche den Unfallhergang.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mehr als 200 Festnahmen bei "Pride Parade" in Istanbul gemeldet
Von Lisa Becke, Nilofar Eschborn
PolizeiRaubĂŒberfallTagesspiegelUnfall
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website