Sie sind hier: Home > Panorama >

Coronavirus in Deutschland: Diese Animation zeigt die Ausbreitung in Deutschland

Videoanimation  

So breitet sich das Coronavirus in Deutschland aus

Von Philip Friedrichs, Arno Wölk, Axel Krüger

11.03.2020, 10:32 Uhr
Infiziertenzahlen in Deutschland-Karte: So ist die Lage in der Bundesrepublik

Das Coronavirus breitet sich weiter in Deutschland aus. Mehr als 122.000 Fälle wurden offiziell bestätigt. Eine Animation zeigt, wie sich das Virus in Deutschland verbreitet. (Quelle: t-online.de)

Ausbreitung in den Bundesländern: So verteilen sich die statistisch erfassten positiven Covid-19-Tests in Deutschland. (Quelle: t-online.de)


Über 1.000 Menschen haben sich in Deutschland bislang mit dem Coronavirus infiziert. Eine Animation mit Zahlen des Robert Koch-Instituts zeigt, wie sich das Virus derzeit in Deutschland ausbreitet.

Immer mehr Menschen in Deutschland infizieren sich mit dem Coronavirus. Der erste Fall wurde am 27. Januar in Bayern bestätigt, seitdem sind mehr als 1.000 Fälle nachgewiesen worden. Die meisten Infizierten gibt es in Nordrhein-Westfalen.

Seit dem 28. Februar dokumentiert das Robert Koch-Institut alle bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus, aufgeschlüsselt nach Bundesland. Die Daten ermöglichen einen Einblick in die deutschlandweite Ausbreitung der Infektionen. t-online.de zeigt diese anhand einer animierten Karte.

Die anschauliche Animation mit Zahlen des Robert Koch-Instituts sehen Sie im Video oben, das Sie auch hier finden.

Verwendete Quellen:
  • Robert Koch-Institut

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: