Sie sind hier: Home > Panorama >

Gramzow in Brandenburg: Geisterfahrer verursacht Unfall – Senior stirbt

Sechs Verletzte  

Geisterfahrer verursacht schweren Unfall – Senior stirbt

06.07.2020, 16:04 Uhr | dpa

Gramzow in Brandenburg: Geisterfahrer verursacht Unfall – Senior stirbt . Symbolbild Rettungswagen: Auf der A11 kam es zu einem schweren Autounfall.   (Quelle: dpa/Boris Roessler)

Symbolbild Rettungswagen: Auf der A11 kam es zu einem schweren Autounfall. (Quelle: Boris Roessler/dpa)

In der Uckermark ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen ist ein 82-Jähriger in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren. Die genaue Unfallursache wird noch untersucht. 

Ein 82 Jahre alter Autofahrer ist am Montagmorgen auf der A11 zwischen den Anschlussstellen Warnitz und Gramzow (Uckermark) ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen sei er in verkehrter Richtung auf die Autobahn gefahren, sagte eine Polizeisprecherin. Dann prallte er mit zwei Fahrzeugen zusammen.

Insgesamt wurden sechs Insassen verletzt, die mit Hubschraubern in Krankenhäuser geflogen wurden. Der 82-Jährige starb noch am Unfallort. Zunächst hatte der "Nordkurier" darüber berichtet. In Richtung Norden waren am Vormittag nach Polizeiangaben noch beide Spuren gesperrt, Richtung Süden noch eine. Jetzt wird die genaue Unfallursache untersucht.  

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal