Sie sind hier: Home > Panorama >

Wittich in Rheinland-Pfalz: Lkw verliert Schlachtabfälle

Ladung nicht gesichert  

Lastwagen verliert mehrere Tonnen Schlachtabfälle

11.08.2020, 11:11 Uhr | dpa

Wittich in Rheinland-Pfalz: Lkw verliert Schlachtabfälle. Feuerwehrautos hinter Absperrband: Kurzzeitig musste die Feuerwehr den Verkehr umleiten. (Symbolbild) (Quelle: dpa/photothek)

Feuerwehrautos hinter Absperrband: Kurzzeitig musste die Feuerwehr den Verkehr umleiten. (Symbolbild) (Quelle: photothek/dpa)

In Rheinland-Pfalz hat ein Lastwagen mehrere Tonnen Schlachtabfälle verloren. Wie es dazu kommen konnte, scheint bereits fest zu stehen.

Ein Lastwagen hat in Wittlich (Rheinland-Pfalz) mehr als sechs Tonnen Schlachtabfälle bei einem Unfall in einer Kurve verloren. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fiel ein mit gut 6,5 Tonnen Abfällen einer Schlachterei beladener Container vom Anhänger des Lastwagens. Die Ladung sei nicht gesichert gewesen, hieß es.

Die Feuerwehr sammelte die herumliegenden Schlachtabfälle demnach unter anderem mit Hilfe eines Traktors vom Grünstreifen neben der Straße auf und lud sie wieder in den Container.

Den Angaben der Polizei zufolge fingen die Einsatzkräfte auch in die Kanalisation gelangtes Schweineblut auf. Der Verkehr wurde kurzzeitig umgeleitet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: