Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Zwei Jahre Haft fĂŒr Rechtsextremisten

Von dpa
Aktualisiert am 04.12.2020Lesedauer: 2 Min.
Armenischer Soldat mit Sturmgewehr AK-47 (Archivbild): Mit einer solchen Waffe wollte der Mann aus Bayern viele Menschen töten.
Armenischer Soldat mit Sturmgewehr AK-47 (Archivbild): Mit einer solchen Waffe wollte der Mann aus Bayern viele Menschen töten. (Quelle: Itar-Tass/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einer Chatgruppe der international vernetzten Terrororganisation "Feuerkrieg Division" teilte ei

Das Landgericht NĂŒrnberg-FĂŒrth hat einen 23 Jahre alten Mann zu zwei Jahren Haft verurteilt, weil er einen Terrorakt geplant hatte. Die Kammer sah es als erwiesen an, dass der Mann aus der Gegend von Cham (Oberpfalz) vorhatte, sich aus Einzelteilen ein Sturmgewehr zusammenzubauen und eine grĂ¶ĂŸere Anzahl von Menschen zu töten. Einen konkreten Plan habe es jedoch nicht gegeben, auch die dafĂŒr notwendige Waffe war noch nicht fertig.

Auch nach Entlassung unter Aufsicht

Eine Aussetzung der Strafe zur BewĂ€hrung sei trotz der psychischen Erkrankung des Mannes nicht in Betracht gekommen, dafĂŒr sei die Sozialprognose fĂŒr den Verurteilten, besonders hinsichtlich einer Wiederholungsgefahr, nicht gĂŒnstig genug, sagte der Vorsitzende der Staatsschutzkammer am NĂŒrnberger Landgericht, Bernd Zuber.

Der 23-JĂ€hrige wird zudem nach seiner Haftentlassung unter FĂŒhrungsaufsicht gestellt – diese kann bis zu fĂŒnf Jahre dauern. Seit mehr als zehn Monaten sitzt er bereits in Untersuchungshaft.

Halle-AttentÀter sei ein "Versager"

Der OberpfĂ€lzer war seit 2019 in der Chatgruppe des rechtsgerichteten Terrornetzwerks "Feuerkrieg Division" aktiv. Dort habe sich der isoliert im Haus seiner Eltern lebende Mann hervorheben wollen und erklĂ€rt, er wolle einen "Ort der Andacht" auswĂ€hlen, an dem er zum "Heiligen" werde – ein Synonym in der Chatgruppe fĂŒr das VerĂŒben von Attentaten. Er habe sich das Manifest des antisemitischen AttentĂ€ters von Halle heruntergeladen – diesen in der Chatgruppe aber als "Versager" tituliert.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Purer Hass" – Leipzig-Trainer attackiert Freiburg
Freiburg-Trainer Streich (li.) und Leipzigs Tedesco: Misstöne nach dem Pokalfinale?


Die Staatsanwaltschaft hatte eine Haftstrafe von vier Jahren gefordert, die Verteidigung hatte auf Freispruch plĂ€diert. Der junge Mann selbst hatte eingerĂ€umt, sich Waffenteile fĂŒr ein Sturmgewehr AK-47 besorgt zu haben, jedoch die AnschlagsplĂ€ne verneint. Er habe mit der Waffe in einem SchĂŒtzenverein schießen wollen, gab er an. Das Gericht wertete dies lediglich als Schutzbehauptung.

Weitere Artikel

Schiffmann-Video im Faktencheck
Querdenker-Arzt will telefonisch ImpflĂŒgen streuen
GefÀhrliche Falschinformationen zu Corona-Impfung: Im Faktencheck widerlegt t-online die vermeintlichen Fakten von Querdenker-Arzt Bodo Schiffmann.

t-online-Adventskalender
Eine 73-JĂ€hrige wird zur Heldin in Belarus
In all dem Leid, das die belarussische Bevölkerung in diesem Jahr ertragen musste, wurde eine Frau zur Heldin der Protestbewegung gegen Machthaber Lukaschenko: Nina Baginskaja.


Die "Feuerkrieg Division" ist eine international vernetzte Terrororganisation, die sich den Kampf gegen unter anderem AuslĂ€nder, AndersglĂ€ubige und Homosexuelle zum Ziel gesetzt hat. Ihre Wurzeln hat sie in den USA, Ableger sind neben Deutschland in Großbritannien und den baltischen LĂ€ndern bekannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Liesa Wölm
Justiz & KriminalitÀt
KriminalfÀlle




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website