Sie sind hier: Home > Panorama >

Lastwagen und Regionalbahn krachen zusammen

Warnlicht übersehen?  

Lastwagen kollidiert mit Zug – Mitarbeiter schwer verletzt

15.01.2021, 15:58 Uhr | dpa

Müllfahrzeug stößt mit Zug zusammen (Quelle: dpa/dpa)
Unfall im Kreis Reutlingen: Zug stößt mit Müllauto zusammen

Bei einem schweren Bahnunfall, der sich am Freitagvormittag bei Marbach ereignet hat, sind nach derzeitigem Kenntnisstand zwei Personen verletzt worden. Eine Person erlitt zudem einen Schock. (Quelle: 7aktuell)

Unfall mit Müllauto an Bahnübergang: Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Zug aus den Gleisen gehoben. (Quelle: 7aktuell)


In Baden-Württemberg hat sich am Freitagvormittag ein schwerer Unfall ereignet: Ein Zug und ein Lastwagen sind an einem unbeschrankten Bahnübergang aufeinandergeprallt. 

An einem Bahnübergang in Gomadingen im Kreis Reutlingen ist es am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lastwagen und ein Zug stießen nach Auskunft der Polizei zusammen. Beide Fahrzeuge kippten um. In der Regionalbahn befanden sich ein Lokführer und ein Zugbegleiter, aber keine Passagiere. Der Zugbegleiter wurde schwer verletzt, der Lokführer nur leicht. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Der Unfallort liegt in unmittelbarer Nähe zum Haupt- und Landgestüt Marbach. Einem Bericht des "Reutlinger General Anzeigers" zufolge hat der Lastwagenfahrer das Warnlicht am unbeschrankten Bahnübergang übersehen. Er gab später an, von der Sonne geblendet worden zu sein. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden wohl auf etwa eine Million Euro.

Verwendete Quellen:


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal