Sie sind hier: Home > Panorama >

Hannover: Lkw fährt auf Stauende auf – ein Toter und zwei Verletzte

Unfall bei Hannover  

Lkw fährt auf Stauende auf – ein Toter und zwei Verletzte

16.03.2021, 20:35 Uhr | dpa

Hannover: Lkw fährt auf Stauende auf – ein Toter und zwei Verletzte. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme (Symbolbild): Ein Lastwagen ist bei Hannover auf ein Stauende aufgefahren. (Quelle: dpa/Stefan Puchner)

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme (Symbolbild): Ein Lastwagen ist bei Hannover auf ein Stauende aufgefahren. (Quelle: Stefan Puchner/dpa)

Aus ungeklärter Ursache ist ein Sattelzug auf der A7 bei Hannover auf einen Lastwagen aufgefahren. Der Fahrer überlebte den Unfall nicht. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt.

Ein 58 Jahre alter Lkw-Fahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der Autobahn 7 ums Leben gekommen. Er fuhr mit seinem Sattelzug zwischen der Anschlussstelle Hildesheim-Drispenstedt und dem Dreieck Hannover Süd aus ungeklärter Ursache am Ende eines Staus im Baustellenbereich auf einen anderen Lastwagen auf, wie die Polizei mitteilte.

Dieser schob durch die Wucht des Aufpralls zwei weitere Lkw aufeinander. Der 39-jährige Beifahrer des mutmaßlichen Unfallverursachers wurde schwer, ein weiterer Lkw-Fahrer leicht verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Hannover musste gesperrt werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal