Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Millionenschaden nach Brand in Wertstoffhof

Bayern  

Millionenschaden nach Brand in Wertstoffhof

29.04.2021, 08:31 Uhr | dpa

Bayern: Millionenschaden nach Brand in Wertstoffhof. Feuerwehrleute im Kampf gegen die Flammen.

Feuerwehrleute im Kampf gegen die Flammen. Foto: Zahn/vifogra/dpa. (Quelle: dpa)

Rothenburg ob der Tauber (dpa) - Beim Brand eines Recyclinghofs in Bayern ist ein geschätzter Schaden von zwei Millionen Euro entstanden.

Das Feuer war in der Nacht im fränkischen Rothenburg ob der Tauber ausgebrochen und zerstörte fast den kompletten Wertstoffbetrieb, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr war mit 200 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand.

In den Hallen wurden den Angaben zufolge Kunststoffe und Holz gelagert. Zeitweise war der Rauch so stark, dass Anwohner gebeten wurden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: