Sie sind hier: Home > Panorama >

Lünen/NRW: 20-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Mehrere Stunden vermisst  

20-Jähriger stirbt bei Badeunfall in Lünen

03.06.2021, 15:36 Uhr | dpa

Lünen/NRW: 20-Jähriger stirbt bei Badeunfall . Der Datteln-Hamm-Kanal in Lünen: Dort kam ein junger Mann ums Leben.  (Quelle: imago images/Hans Blossey)

Der Datteln-Hamm-Kanal in Lünen: Dort kam ein junger Mann ums Leben. (Quelle: Hans Blossey/imago images)

In Nordrhein-Westfalen ist ein junger Mann auf tragische Weise gestorben. Mit Freunden wollte er einen Kanal durchschwimmen – doch am Ufer kam er nicht an. 

Ein 20 Jahre alter Mann ist bei einem Badeunfall im Datteln-Hamm-Kanal in Lünen (Kreis Unna) ums Leben gekommen. Der Mann wollte mit seinen Freunden schwimmend den Kanal überqueren und war plötzlich verschwunden, wie die Polizei mitteilte. 

Der Polizei zufolge suchten Rettungskräfte am Mittwochabend mehrere Stunden nach dem Vermissten. Etwa drei Stunden nach dem Notruf fanden Taucher den Mann im Wasser und brachten ihn ans Ufer. Der Rettungsdienst habe umgehend mit den Reanimationsmaßnahmen begonnen. Der 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später starb.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: