Sie sind hier: Home > Panorama >

Nordrhein-Westfalen: Fallschirmspringer prallt bei Landung in Sendenhorst gegen Baum

Unfall in Sendenhorst  

Fallschirmspringer prallt bei Landung gegen Baum

20.06.2021, 10:32 Uhr | dpa, t-online

Nordrhein-Westfalen: Fallschirmspringer prallt bei Landung in Sendenhorst gegen Baum. Ein Fallschirmspringer: In NRW ist einem Mann die Landung missglückt. (Symbolbild) (Quelle: imago images/photo2000)

Ein Fallschirmspringer: In NRW ist einem Mann die Landung missglückt. (Symbolbild) (Quelle: photo2000/imago images)

In Nordrhein-Westfalen ist ein Fallschirmspringer verunglückt. Der Senior krachte bei der Landung in einen Baum. Die Gründe für den Unfall sind noch unklar.

Ein Fallschirmspringer in Sendenhorst (Kreis Warendorf) ist bei der Landung schwer verletzt worden. Aus unbekannten Gründen sei der 66-Jährige aus Reken am Samstagmittag gegen eine Baumkrone geprallt, teilte die Polizei mit.

Er wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise auf ein Fremdverschulden lagen der Polizei zufolge nicht vor.

Verwendete Quellen:


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: