Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Ostsee: Zwei Rentner sterben beim Baden vor Usedom


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNachbarland plant Fahrverbote für E-AutosSymbolbild für einen TextÖlpreise geben nachSymbolbild für einen TextRussland schickt Truppen Richtung TürkeiSymbolbild für einen TextHabeck wettert gegen KlimaaktivistenSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextEmpfang von Camilla wird überschattetSymbolbild für einen TextPBB: So viele Sexpartner hatte WalentinaSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextLuxus: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen TextEngland-Star reist vorzeitig von WM abSymbolbild für einen TextPietro: "Weg mit solchen Menschen"Symbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki heizt Gerüchte anSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Zwei Rentner sterben beim Baden vor Usedom

Von dpa
Aktualisiert am 05.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Strandkörbe am Strand von Zinnowitz auf der Insel Usedom (Archivbild). Beim Baden in der Ostsee sind zwei ältere Menschen ums Leben gekommen.
Strandkörbe am Strand von Zinnowitz auf der Insel Usedom (Archivbild). Beim Baden in der Ostsee sind zwei ältere Menschen ums Leben gekommen. (Quelle: Frank Hormann/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Senioren sind beim Baden in der Ostsee am Sonntag ums Leben gekommen. Beide waren an unterschiedlichen Stellen leblos gefunden worden.

Vor der Insel Usedom sind am Sonntag zwei Urlauber beim Baden in der Ostsee ums Leben gekommen. Die beiden 82 und 83 Jahre alten Männer kamen aus Sachsen-Anhalt und Sachsen, wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte. Die Unglücke ereigneten sich an unterschiedlichen Strandabschnitten.

Der 82-Jährige aus Halle war laut Polizei mit Angehörigen am Strand von Karlshagen ins Wasser gegangen. Badegäste bemerkten am Sonntagnachmittag, dass der Rentner anscheinend leblos im Wasser trieb. Rettungskräfte versuchten, den Mann am Strand noch wiederzubeleben, was aber misslang.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Leblos im Wasser entdeckt

Der 83-jährige Urlauber aus Leipzig war am Nachmittag am Strand von Kölpinsee baden gegangen und am Abend von seiner 79 Jahre alten Ehefrau als vermisst gemeldet worden. Bei den umfangreichen Suchmaßnahmen war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Nach einem Bürgerhinweis habe der vermisste Rentner schließlich von der Feuerwehr leblos im Wasser treibend gefunden und geborgen werden können. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die Kriminalpolizei habe in beiden Fällen wegen der noch unklaren Todesursache ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Straftaten wurden aber ausgeschlossen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
57 Millionen beim Eurojackpot am Freitag
Von Carsten Janz
NeubrandenburgOstseePolizeiUsedomZinnowitz
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website