Sie sind hier: Home > Panorama >

87-Jährige fährt falsch auf Autobahn auf – zwei Tote

Geisterfahrt auf A26  

87-Jährige fährt falsch auf Autobahn auf – zwei Tote

02.10.2021, 19:36 Uhr | dpa

87-Jährige fährt falsch auf Autobahn auf – zwei Tote. Verkehr auf der Autobahn (Symbolbild): Eine Falschfahrt auf der A26 hat tödliche Folgen.  (Quelle: imago images/Zeitz)

Verkehr auf der Autobahn (Symbolbild): Eine Falschfahrt auf der A26 hat tödliche Folgen. (Quelle: Zeitz/imago images)

Eine ältere Frau hat in der Nähe von Stade die falsche Auffahrt genommen. Sie prallte frontal mit dem Wagen eines jüngeren Mannes zusammen. Beide ließen bei dem Unfall ihr Leben. 

Bei einem Falschfahrer-Unfall auf der Autobahn 26 bei Stade westlich von Hamburg sind am Samstag zwei Menschen gestorben. Nach Angaben der Polizei fuhr eine 87-Jährige an der Anschlussstelle Stade-Süd falsch auf die Autobahn. Dort stieß ihr Auto frontal mit dem Wagen eines 48-Jährigen zusammen. Beide Fahrer starben noch an der Unfallstelle.

Laut Polizei wurden durch umherfliegende Teile andere Wagen beschädigt. Verletzt wurde hierbei niemand. Die beiden getöteten Fahrer saßen den Angaben zufolge alleine in ihren Autos.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: