Sie sind hier: Home > Panorama >

Feuer an ICE in Offenburger Bahnhof

Passagiere evakuiert  

Feuer an ICE in Offenburger Bahnhof

17.11.2021, 03:43 Uhr | dpa

Feuer an ICE in Offenburger Bahnhof. Ein ICE fährt in den Hauptbahnhof in Frankfurt am Main ein (Symbolbild): Bei einem Zug in Offenburg kam es zu einem Feuer an einer Bremse. (Quelle: imago images/Arnulf Hettrich)

Ein ICE fährt in den Hauptbahnhof in Frankfurt am Main ein (Symbolbild): Bei einem Zug in Offenburg kam es zu einem Feuer an einer Bremse. (Quelle: Arnulf Hettrich/imago images)

Mit dem Schrecken sind Passagiere eines ICE davongekommen, an dem am Dienstagabend Feuer ausgebrochen war. Dieses war offenbar an einer heißgelaufenen Bremse entstanden. 

Wegen einer heißgelaufenen Bremse ist es am Dienstagabend zu einem Feuer an einem ICE im Offenburger Bahnhof gekommen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte seien die 120 Passagiere bereits in Sicherheit gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit. Nach kurzem Warten hätten die Fahrgäste ihre Reise mit anderen Zügen fortsetzen können.

Der betroffene ICE soll nach Angaben eines Sprechers der Deutschen Bahn nach Basel gefahren und dort von Technikern untersucht werden. Auf den Zugbetrieb habe der Brand keine Auswirkungen gehabt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: