HomePanorama

Ukraine-Konflikt: Besorgniserregende Satellitenbilder – es droht eine Invasion


Satellitenbilder zeigen: Es droht eine Invasion auf unserem Kontinent

  • Sandra Sperling
  • Nicolas Lindken
Von C. Exner, S. Sperling, N. Lindken

Aktualisiert am 13.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Säbelrasseln und Truppenbewegungen: Satellitenbilder und Aufnahmen aus dem Grenzgebiet zeigen, wo die russischen Truppen genau stationiert sind und wie es vor Ort an der Grenze aussieht. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Infektionsdruck nimmt deutlich zuSymbolbild für einen TextRussischer Boxchampion muss zum MilitärSymbolbild für einen TextBericht: Hohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen Text"Ian" bewegt sich auf nächste US-Küste zuSymbolbild für einen TextUmfrage-Schock für Truss-ParteiSymbolbild für einen TextTodesursache der Queen bekanntSymbolbild für einen TextKönigshaus zensiert StaatsbegräbnisSymbolbild für einen TextDFB-Spielerinnen lassen Bayern jubelnSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextAuto wickelt sich um Baum – Fahrer totSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Z

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine spitzt sich immer weiter zu. Nicht weit weg von der ukrainischen Grenze sollen russische Truppen stationiert sein. Laut Recherchen der "Washington Post" wurden bis Anfang Dezember schon 75.000 Soldaten dorthin verlegt. Die Nato-Staaten rüsten verbal gegen Russland auf: Präsident Biden droht mit harten Sanktionen und auch Außenministerin Annalena Baerbock kündigte Konsequenzen im Fall militärischer Aggressionen an. Denn: Im schlimmsten Fall wird eine Invasion Russlands befürchtet.

Wo die russischen Truppen genau stationiert sind und wie es vor Ort an der Grenze aussieht, sehen Sie oben im Artikel oder wenn Sie hier klicken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Washington Post: "Russian military movements near Ukraine: What satellite images show"
  • Der Spiegel: "Was hat Wladimir Putin vor?"
  • Meldung der Nachrichtenagentur dpa
  • Videomaterial der Nachrichtenagentur Reuters
  • Videomaterial des ukrainischen Verteidigungsministeriums
  • Videomaterial des russischen Verteidigungsministeriums
  • Videomaterial von Twitter
  • BBC: "How a Russian invasion of Ukraine could spill over into Europe"
  • Der Spiegel: "Der rätselhafte Weg der 41. Armee" (€)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hurrikan "Ian" nun auf dem Weg nach South Carolina
  • Arno Wölk
Von Arno Wölk, Michaela Koschak
Annalena BaerbockRusslandThe Washington PostTruppenbewegungUkraine
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website