• Home
  • Panorama
  • Schweres Busungl├╝ck in Bolivien ÔÇô elf Menschen tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland zahlt f├Ąllige Zinsschulden nichtSymbolbild f├╝r einen TextG7-Foto ohne Scholz: S├Âder ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r einen TextNationalspieler tritt gegen Ex-Trainer nach Symbolbild f├╝r einen TextHaus in Birmingham explodiertSymbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextSalzgitter: Mord-Verd├Ąchtiger in PsychiatrieSymbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild f├╝r einen TextJanina Uhse teilt neues Foto als MutterSymbolbild f├╝r einen Text50-Mio-Transfer in England vor AbschlussSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin verk├╝ndet neuen JobSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Schweres Busungl├╝ck in Bolivien ÔÇô elf Menschen tot

Von dpa
30.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Ambulanz in Bolivien (Symbolfoto): Bei einem Busungl├╝ck sind in dem Land mindestens elf Menschen ums Leben gekommen.
Ambulanz in Bolivien (Symbolfoto): Bei einem Busungl├╝ck sind in dem Land mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. (Quelle: Agencia EFE/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Bus st├╝rzte 400 Meter in die Tiefe: In Bolivien ist es zu einem schweren Ungl├╝ck gekommen. Mehr als zehn Menschen starben, viele Passagiere wurden verletzt.

Bei einem Busungl├╝ck in Bolivien sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Zudem seien mindestens 18 Passagiere verletzt worden, berichteten bolivianische Medien am Samstag (Ortszeit) ├╝bereinstimmend. Demnach st├╝rzte der Bus, der auf dem Weg von dem Ort Kami in die Provinzhauptstadt Cochabamba war, rund 400 Meter in die Tiefe. Die Umst├Ąnde des Unfalls waren zun├Ąchst unklar.

Schwere Verkehrsunf├Ąlle passieren auf den engen, bisweilen unbefestigten Bergstra├čen der Andenl├Ąnder h├Ąufiger. Im Laufe des vergangenen Jahres waren in Bolivien mehrere Busse auf verschiedenen Strecken in die Tiefe gest├╝rzt, Dutzende Menschen kamen ums Leben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
56 Millionen beim Eurojackpot am Dienstag
Von Lisa Becke, Nilofar Eschborn
BolivienBusungl├╝ck
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website