HomePanorama

Wetter in Deutschland: Hier wüten heftige Orkanböen


Wetteranimation: Hier wüten Orkanböen

  • Adrian Roeger
Von Michaela Koschak, Adrian Röger

Aktualisiert am 19.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Neue Extremwetterlage: Nachdem das Orkantief "Ylenia" für viel Verwüstung sorgte, macht sich schon der nächste Sturm auf den Weg. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Boxchampion muss zum MilitärSymbolbild für einen TextCharles III.: Münze vorgestelltSymbolbild für einen TextHohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextRKI: Infektionsdruck nimmt deutlich zuSymbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen Text"Ian" bewegt sich auf nächste US-Küste zuSymbolbild für einen TextUmfrage-Schock für Truss-ParteiSymbolbild für einen TextKönigshaus zensiert StaatsbegräbnisSymbolbild für einen TextDFB-Spielerinnen lassen Bayern jubelnSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextAuto wickelt sich um Baum – Fahrer totSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Extremwetterlage in Deutschland: Ein weiterer Orkan ist unterwegs – und der hat es noch mehr in sich. Der t-online-Wetterradar zeigt, wo starke Orkanböen für Gefahr sorgen.

Schon wieder Extremwetter: Nachdem das Orkantief "Ylenia" für viel Verwüstung sorgte, zieht ein so genannter Schnellläufer durch. Am Abend erreicht uns die Kaltfront des neuen Tiefs "Zeynep". In einigen Regionen gilt volle Orkanstärke. Im Laufe des Wochenendes gibt es dann starke Schnee- und Regenschauer.

Wo das neue Sturmtief jetzt lang zieht, welche Regionen besonders betroffen sind und wo es danach zu Regen- und Schneeschauern kommt, erfahren Sie hier oder oben im Video.

Michaela Koschak hat an der FU Berlin Meteorologie studiert und ist vielen Menschen aus dem Fernsehen bekannt. Unter anderem für Sat.1, MDR und NDR hat die 44-Jährige das Wetter präsentiert. Außerdem ist sie Buchautorin.


Seit 2019 arbeitet Michaela Koschak auch als Wetterkolumnistin für t-online, kommentiert und erklärt bei uns regelmäßig Wetterphänomene. Zudem blickt sie zweimal pro Woche im Video auf die aktuellen Wetterentwicklungen in Deutschland.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hurrikan "Ian" nun auf dem Weg nach South Carolina
  • Arno Wölk
Von Arno Wölk, Michaela Koschak
Orkantief
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website