• Home
  • Panorama
  • Wetter in Deutschland: Hier wüten heftige Orkanböen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin: USA stürzen Welt "ins Chaos"Symbolbild für einen TextSoldaten verunglücken vor KaserneSymbolbild für einen TextScholz versucht sich als TruckerSymbolbild für einen TextGasumlage: Mehrwertsteuer muss bleiben Symbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextSpart Bayern mit ihm 30 Millionen Euro?Symbolbild für einen TextRückruf für Damen- und HerrenfahrräderSymbolbild für einen TextMega-Konzert von Rammstein abgesagtSymbolbild für einen TextKind-Streit bei H96: Entscheidung stehtSymbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextSylt setzt zahlreiche Camper vor die TürSymbolbild für einen Watson TeaserVanessa Mai gibt intimes Detail preisSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Wetteranimation: Hier wüten Orkanböen

  • Adrian Roeger
Von Michaela Koschak, Adrian Röger

Aktualisiert am 19.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Neue Extremwetterlage: Nachdem das Orkantief "Ylenia" für viel Verwüstung sorgte, macht sich schon der nächste Sturm auf den Weg. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Extremwetterlage in Deutschland: Ein weiterer Orkan ist unterwegs – und der hat es noch mehr in sich. Der t-online-Wetterradar zeigt, wo starke Orkanböen für Gefahr sorgen.

Schon wieder Extremwetter: Nachdem das Orkantief "Ylenia" für viel Verwüstung sorgte, zieht ein so genannter Schnellläufer durch. Am Abend erreicht uns die Kaltfront des neuen Tiefs "Zeynep". In einigen Regionen gilt volle Orkanstärke. Im Laufe des Wochenendes gibt es dann starke Schnee- und Regenschauer.

Wo das neue Sturmtief jetzt lang zieht, welche Regionen besonders betroffen sind und wo es danach zu Regen- und Schneeschauern kommt, erfahren Sie hier oder oben im Video.

Michaela Koschak hat an der FU Berlin Meteorologie studiert und ist vielen Menschen aus dem Fernsehen bekannt. Unter anderem für Sat.1, MDR und NDR hat die 44-Jährige das Wetter präsentiert. Außerdem ist sie Buchautorin.


Seit 2019 arbeitet Michaela Koschak auch als Wetterkolumnistin für t-online, kommentiert und erklärt bei uns regelmäßig Wetterphänomene. Zudem blickt sie zweimal pro Woche im Video auf die aktuellen Wetterentwicklungen in Deutschland.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Cum-Ex-Affäre: Staatsanwaltschaft sieht keinen Verdacht gegen Scholz
Orkantief
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website