Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Köln: Gewalttäter müssen trotz Hafturteil freigelassen werden

Schwere Justiz-Panne  

Kölner Gewalttäter müssen trotz Hafturteil freigelassen werden

21.03.2016, 21:10 Uhr | t-online.de

Zu langsam gearbeitet: Wegen einer Justizpanne sind in Köln vier Gewalttäter freigekommen. Das berichtet der Kölner "Express" und beruft sich auf Aussagen des Landgerichts.

Haupttäter Azem D. hatte 2013 im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld nach einer Verwechslung einen 63-jährigen Mann gemeinsam mit drei Komplizen mit Eisenstangen ins Koma geprügelt. Das Opfer überlebte die Attacke und die Polizei fasste die Täter.

Das Landgericht verurteilte Azem D. Ende 2014 zu elf Jahren Haft. Ein Komplize bekam acht Jahre und drei Monate, ein weiterer sieben Jahre und neun Monate, ein vierter Täter zwei Jahre und neun Monate.

Zu lange Bearbeitungsdauer: Täter frei

Doch damit war der Fall noch nicht abgeschlossen: Die Verteidiger der Verurteilten waren in Revision gegangen - das Urteil war somit noch nicht rechtskräftig. Weil das Landgericht laut "Express" etwa fünf Wochen benötigte, um Verhandlungsprotokoll und Revisionsanträge an die Staatsanwaltschaft weiterzuleiten und weil die Staatsanwaltschaft über sechs Monate für eine Revisionsgegenerklärung brauchte, kommen die Schläger nun auf freien Fuß.

Der Strafsenat sah es dem Bericht zufolge wegen der unnötigen Verfahrensverzögerungen nicht als verhältnismäßig an, die Tatverdächtigen länger einzusperren. Schließlich habe es noch kein rechtskräftiges Urteil gegeben.

Das Landgericht bedauere es sehr, dass die Bearbeitungsdauer nicht den Maßstäben des Oberlandesgericht entsprochen habe, sagte ein Sprecher dem "Express". 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe