Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Drogeriemarkt-Erbin: Meike Schlecker tritt Haftstrafe an

In Berliner Gefängnis  

Meike Schlecker tritt Haftstrafe an

26.07.2019, 15:02 Uhr | dpa

 (Quelle: t-online.de)
Meike Schlecker tritt Haftstrafe an

Nach ihrem Bruder Lars hat nun auch Meike Schlecker ihre Haftstrafe angetreten. Ihr Vater und einstiger Drogeriemarktunternehmer Anton Schlecker war nur zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. (Quelle: dpa)

Meike Schlecker: Wo die Firmen-Erbin ihre Haftstrafe antritt, ist geheim. (Quelle: dpa)


Die Drogeriemarkt-Erben Meike und Lars Schlecker müssen für je zwei Jahre und sieben Monate in Haft. Nach ihrem Bruder hat jetzt auch Meike Schlecker ihre Strafe angetreten. 

Auch die Tochter des einstigen Drogeriemarktunternehmers Anton Schlecker verbüßt jetzt ihre Gefängnisstrafe in Berlin. Meike Schlecker habe die Haft bereits am Montag angetreten, hieß es am Freitag in Justizkreisen. Zuvor hatten "Berliner Zeitung" und "Berliner Kurier" berichtet. Die Senatsverwaltung für Justiz erteilte keine Auskünfte.

Meike Schlecker war wie ihr Bruder Lars zu zwei Jahren und sieben Monaten Gefängnis verurteilt worden. Lars Schlecker hatte seine Strafe vor rund einem Monat angetreten.

Den beiden Kindern von Anton Schlecker werden Untreue, Insolvenzverschleppung, Bankrott und Beihilfe zum Bankrott ihres Vaters angelastet. Schlecker, einst die größte Drogeriemarktkette Europas, hatte im Januar 2012 Insolvenz angemeldet. Eine Rettung schlug fehl, Tausende Mitarbeiter verloren ihre Jobs.
 

 
Lars und Meike Schlecker hatten gegen Urteile des Landgerichts Stuttgart Revision eingelegt. Der Bundesgerichtshof hatte diese Ende April zurückgewiesen, aber die Freiheitsstrafen heruntergesetzt. Anton Schlecker selbst war zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal