Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

So sehr verwüstete "Irma" die Insel von Richard Branson

Bilder veröffentlicht  

Hurrikan "Irma" verwüstet Richard Bransons Insel

12.09.2017, 12:31 Uhr | dpa

So sehr verwüstete "Irma" die Insel von Richard Branson. Der Milliardär Richard Branson ist nach Puerto Rico gereist, um dort Hilfsaktionen und Wiederaufbaupläne für die Karibik anzustoßen. (Quelle: imago images/E-PRESS PHOTO.com)

Der Milliardär Richard Branson ist nach Puerto Rico gereist, um dort Hilfsaktionen und Wiederaufbaupläne für die Karibik anzustoßen. (Quelle: E-PRESS PHOTO.com/imago images)

Die Privatinsel Necker Island des britischen Milliardärs Richard Branson (67) hat enorme Schäden durch Hurrikan "Irma" genommen. Wie groß die Zerstörung ist, zeigt Branson auf seinem Blog und Twitter-Account.

Necker Island gehört zu den Britischen Jungferninseln in der Karibik, die von "Irma" am Wochenende schwer getroffen worden waren. Branson postete dazu am Montag Fotos, die das Ausmaß der Verwüstung zeigen. Auf den Bildern sieht man zerstörte Segelschiffe, aus dem Boden gerissene Bäume und dazwischen Möbel und Türen, die offenbar aus Häusern herausgespült wurden. Der Unternehmer hatte während des Sturms gemeinsam mit seinem Team im Keller seines Hauses ausgeharrt.

"Der Großteil der Gebäude und der Vegetation wurde zerstört oder schwer beschädigt", schrieb der 67-jährige "Virgin"-Gründer in seinem Blog.

Branson betonte, dass es nicht nur um Necker Island gehe. Zehntausende Menschen auf den Britischen Jungferninseln hätten ihr Zuhause und ihren Lebensunterhalt verloren. Er sei nach Puerto Rico gereist, um dort Hilfsaktionen und Wiederaufbaupläne für die Karibik anzustoßen.

Der Brite appellierte an andere Regierungen in der Region und an die Londoner Regierung, die Opfer von "Irma" zu unterstützen. Er selbst wolle so schnell wie möglich zurückkehren, um beim Wiederaufbau zu helfen, schrieb Branson. Er bedankte sich für die zahlreichen Spenden, die bereits eingegangen seien.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal