Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaUnglücke

Australien: Buschfeuer außer Kontrolle – Menschen müssen fliehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPrügel-Eklat im türkischen ParlamentSymbolbild für einen TextExperten fürchten Millionengrab in BremenSymbolbild für einen TextSylter Lokal macht endgültig dichtSymbolbild für einen TextSchweinsteiger verblüfft mit AussageSymbolbild für einen TextEx-KZ-Sekretärin: "Es tut mir leid"Symbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen TextFormel-1-Star ist wieder SingleSymbolbild für einen TextIndustrieländer reißen Klimaziele deutlichSymbolbild für einen TextKirstie Alley: Todesursache bekanntSymbolbild für einen TextBierhoff-Nachfolge: Kandidat sagt DFB abSymbolbild für einen TextWeihnachtsmarkt-Angriffe: Mehr SecuritySymbolbild für einen Watson TeaserMbappé reagiert deutlich auf Spanien-AusSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Buschfeuer außer Kontrolle – Menschen müssen fliehen

Von afp
07.12.2019Lesedauer: 2 Min.
Feuerwehrmänner kämpfen gegen die Flammen: Die Brandschutzbehörde im Bundesstaat Queensland warnt, dass die Ausbreitung der Brände wohl nicht mehr lange verhindern kann.
Feuerwehrmänner kämpfen gegen die Flammen: Die Brandschutzbehörde im Bundesstaat Queensland warnt, dass die Ausbreitung der Brände wohl nicht mehr lange verhindern kann. (Quelle: Dan Himbrechts/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Brände im australischen Bundesstaat Queensland geraten außer Kontrolle. In der Nähe von Brisbane fliehen die Bewohner aus Vororten. Besserung ist nicht in Sicht.

Außer Kontrolle geratene Buschfeuer haben Bewohner im australischen Bundesstaat Queensland am Samstag in die Flucht getrieben. Die Behörden forderten die Bewohner dreier Vororte der Ostküstenmetropole Brisbane auf, sich umgehend in Sicherheit zu bringen.

Die Bedingungen seien "äußerst gefährlich", und die Feuerwehr könne möglicherweise bald nicht mehr verhindern, dass die Brände sich weiter ausbreiteten, teilte die Brandschutzbehörde in Queensland mit. Nach Behördenangaben explodierte in dem Brand ein mit Feuerwerkskörpern beladener Container. Berichte über Verletzte lagen zunächst nicht vor.

"Mega-Feuer" bei Sydney

Im Osten Australiens wüteten am Samstag mehr als hundert Brände, darunter ein "Mega-Feuer" nördlich von Sydney. Nachdem dort mehrere Brände zu einem Großbrand zusammengewachsen waren, ist dieses nun zwar unter Kontrolle, es brennt aber weiter auf einer Fläche von 250.000 Hektar.

Sydney ist seit Wochen in giftigen Rauch gehüllt, teilweise geht Asche nieder. Am Samstag stürzte rund 200 Kilometer nördlich der Millionenmetropole ein Löschhubschrauber ab; der Pilot überlebte leicht verletzt.

Lage dürfte sich noch verschärfen

Für die kommende Woche dürfte sich die Lage weiter verschärfen. Es wird mit Temperaturen von über 40 Grad Celsius gerechnet. Winde fachen die Brände zusätzlich an.


Zwar sind Buschbrände in Australien an der Tagesordnung, allerdings setzte die Brandsaison in diesem Jahr früher ein als sonst. Zurückzuführen ist dies unter anderem auf eine lange Dürreperiode und die dadurch ausgetrockneten Wälder und Böden. Seit dem Beginn der Brandsaison im September wurden mehr als 600 Häuser zerstört, sechs Menschen kamen ums Leben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mindestens 34 Menschen sterben bei Erdrutsch in Kolumbien
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
AustralienBrandBrisbaneFeuerwehrSydney
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website