Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Österreich: Mann von Lawine verschüttet

Tödlicher Unfall in Allgäuer Alpen  

Mann bei Abfahrt von Lawine verschüttet

16.12.2019, 07:11 Uhr | dpa

Österreich: Mann von Lawine verschüttet. Ein Berg in Österreich (Symbolfoto) : Rettungskräfte fanden den Mann drei Meter tief im Schnee. (Quelle: imago images)

Ein Berg in Österreich (Symbolfoto) : Rettungskräfte fanden den Mann drei Meter tief im Schnee. (Quelle: imago images)

Ein 60-Jähriger ist in Österreich durch eine Lawine getötet worden. Er war zusammen mit seiner Ehefrau im österreichischen Kleinwalsertal unterwegs.

Bei einer Abfahrt der Ifenmulde im österreichischen Kleinwalsertal ist ein 60-Jähriger von einer Lawine verschüttet worden und gestorben. Der 60-Jährige und seine Ehefrau, die beide aus dem Allgäu stammen, waren am Sonntag auf einen Berg im Kleinwalsertal gestiegen. Bei der Abfahrt habe der 60-Jährige die Lawine ausgelöst und sei von dieser erfasst und verschüttet worden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Rettungskräfte orteten den Mann etwa eine Stunde später mittels einer Sonde in drei Metern Tiefe und bargen ihn. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Seine Ehefrau blieb unverletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal