t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

"Cold Case" in Ludwigsburg: Mordfall nach fast 46 Jahren aufgeklärt


Dank eines Fingerabdrucks
Mordfall nach fast 46 Jahren aufgeklärt

Von dpa-video
01.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Auch Fingerabdrücke lassen sich fälschen.Vergrößern des BildesEin Fingerabdruck (Symbolbild): Mithilfe von DNA-Spuren konnte ein 46 Jahre alter Mord aufgeklärt werden. (Quelle: dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der ereignete sich 1978. Nun konnte ein Mordfall nach fast 46 Jahren aufgeklärt werden.

Ein mutmaßlicher Mörder, der vor fast 46 Jahren in Ludwigsburg in Baden-Württemberg eine Frau getötet haben soll, ist nun in Haft. Ein Fingerabdruck habe nach fast einem halben Jahrhundert den dringenden Tatverdacht gegen den 66-jährigen US-Amerikaner ausgelöst, teilte die Polizei Ludwigsburg am Freitag mit.

Der Mann sei damals als US-Soldat in Deutschland stationiert gewesen. Am 11. Juni 1978 soll der damals 19-Jährige eine 35 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung umgebracht haben; mit mehr als 30 Messerstichen.

Das neue und präzise Aufrollen des "Cold Case" – also ungeklärten Kriminalfalls – im Jahr 2020 habe neue Erkenntnisse gebracht, teilte die Polizei weiter mit. Im Zuge der engen Zusammenarbeit mit amerikanischen Behörden, darunter dem FBI, habe es unter anderem einen DNA-Abgleich gegeben. Der mittlerweile 66 Jahre alte Tatverdächtige sei am 13. Februar 2024 festgenommen und in ein US-amerikanisches Gefängnis gebracht worden. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ein Auslieferungsverfahren beantragt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website