t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaKriminalität

Leipzig: Unbekannte setzen Auto AfD-Chefin Frauke Petry in Brand


Brandstiftung in Leipzig
Unbekannte setzen Auto von Frauke Petry in Brand

Von afp, reuters, dpa
Aktualisiert am 17.09.2016Lesedauer: 1 Min.
Frauke Petrys AfD beklagt Übergriffe, die an "Terror" grenzen.Vergrößern des BildesFrauke Petrys AfD beklagt Übergriffe, die an "Terror" grenzen. (Quelle: Reuters-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag das Auto von AfD-Chefin Frauke Petry in Leipzig in Brand gesteckt. Die Polizei gehe von Brandstiftung aus und ermittle, sagte eine Sprecherin.

Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Die Spurensicherung sei eingeschaltet. Ein Bekennerschreiben oder ähnliches sei nicht gefunden worden.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die AfD Sachsen teilte mit, Anwohner hätten das Feuer bemerkt. Der Pkw sei ausgebrannt. Zur Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Nicht die erste Brandstiftung

Die Chefin der rechtspopulistischen Partei teilte auf Twitter mit: "Gestern wurde ein Brandanschlag auf mein Auto verübt. Wo sind wir nur hingekommen..." Im vergangenen Jahr war der Wagen der stellvertretenden Parteivorsitzenden Beatrix von Storch in Berlin von Unbekannten angesteckt worden.

Die Partei beklagte, die Angriffe auf AfD-Mitglieder hätten in den vergangenen Monaten ein Maß erreicht, "das an Terror grenzt".

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website