• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Einbruch bei Nobelpreisträger: Urkunde und Replik gestohlen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDAZN-Ärger bei Bayern-SpielSymbolbild für einen TextSchüsse vor dem US-KapitolSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextWalross Freya wurde eingeschläfertSymbolbild für einen TextTaschendiebe bestehlen ZivilfahnderSymbolbild für einen TextEM-Sensation: Doppel-Gold für DTB-TeamSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextTödlichen Unfall verursacht: 2,8 PromilleSymbolbild für einen TextBei Hitze im Auto gelassen: Hund stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Einbruch bei Nobelpreisträger: Urkunde und Replik gestohlen

Von dpa
Aktualisiert am 07.02.2017Lesedauer: 1 Min.
Der indische Nobelpreisträger Kailash Satyarthi.
Der indische Nobelpreisträger Kailash Satyarthi. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einem Einbruch in die Wohnung des Friedensnobelpreisträgers Kailash Satyarthi (63) in Neu Delhi sind sein Zertifikat und eine Nachbildung der Auszeichnung gestohlen worden.

Das bestätigte die Polizei. Der indische Aktivist für Kinderrechte hatte den Preis im Jahr 2014 erhalten, zusammen mit der damals erst 17 Jahre alten Malala Yousafzai aus Pakistan.

Engagement gegen Kinderarbeit

Den Angaben zufolge brachen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in die leer stehende Wohnung Satyarthis ein. Er hielt sich zur Zeit des Einbruchs auf einer Konferenz in den USA auf.

Ausgezeichnet worden war Satyarthi im Jahr 2014 als der Gründer von "Bachpan Bachao Andolan" (Bewegung zur Rettung der Kindheit), eine Nichtregierungsorganisation, die sich seit 1980 gegen Kinderarbeit und -handel einsetzt.

Bereits im Jahr 2004 wurde die Medaille eines indischen Preisträgers gestohlen. Einbrecher entwendeten die Auszeichnung von Rabindranath Tagore, der 1913 den Nobelpreis für Literatur erhalten hatte, aus einem Museum in Westbengalen.

Die Nobelstiftung bietet jedem Preisträger zusätzlich zur Medaille eine Nachbildung an. Falls sie das Original etwa in einem Museum oder an einem anderen öffentlichen Ort ausstellen wollen, haben sie noch die Replika, die sie dann zu Hause behalten können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mann fährt in Absperrung von US-Kapitol und schießt
PakistanPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website