Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Axt-Attacke in der Schweiz: 17-Jähriger geht auf mehrere Menschen los

...

Drama in der Schweiz  

17-Jähriger verletzt sieben Menschen mit Axt

23.10.2017, 09:24 Uhr | AFP, jmt

Axt-Attacke in der Schweiz: 17-Jähriger geht auf mehrere Menschen los.  Ein 17-Jähriger hat im Zentrum von Flums im Kanton St. Gallen mehrere Menschen mit einer Axt angegriffen und verletzt. (Quelle: dpa/Eddy Risch)

Ein 17-Jähriger hat im Zentrum von Flums im Kanton St. Gallen mehrere Menschen mit einer Axt angegriffen und verletzt. (Quelle: Eddy Risch/dpa)

Ein mit einer Axt bewaffneter Jugendlicher hat in der Schweiz mehrere Menschen angegriffen, bevor er von der Polizei niedergeschossen und festgenommen wurde. Die Polizei des Kantons St. Gallen geht nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.

Nach Angaben der Polizei griff der 17-jährige Lette am Sonntagabend zunächst auf dem Platz vor der Post der Gemeinde Flums mehrere Passanten an, bevor er mit einem gestohlenen Fahrzeug flüchtete. Nach einem Unfall floh er zu Fuß weiter zu einer Tankstelle, wo er weitere Menschen mit seinem Beil verletzte, bevor die Polizei ihn überwältigen konnte.

Nach Justizangaben geht die Tat wohl auf psychische Probleme des Täters zurück. Der Jugendliche sei in seiner Handwerkerlehre wegen Gewaltfantasien in diesem Jahr mehrfach aufgefallen und könnte an einer Persönlichkeitsstörung leiden, sagte Staatsanwalt Stephan Ramseyer. 

Mit einer Axt bewaffnet, hatte der junge Mann am Sonntagabend zunächst im Zentrum von Flums mehrere Menschen verletzt, einen der Männer schwer. Als die Polizei ihn stellte und er sich nicht ergeben wollte, sei der Jugendliche mit mehreren Schüssen an einer weiteren Flucht gehindert und festgenommen worden. Die Zahl der Verletzten wurde mit insgesamt sieben beziffert.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018