Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Jugendliche attackieren mehrere Menschen mit Pfefferspray

Berliner Ostbahnhof  

Jugendliche greifen mehrere Menschen mit Pfefferspray an

04.12.2017, 16:27 Uhr | dpa

Drei unbekannte Jugendliche haben am frühen Sonntagmorgen mehrere Menschen am Berliner Ostbahnhof mit Pfefferspray besprüht.

Wie die Polizei  mitteilte, bat ein 43-Jähriger die drei jungen Männer in einer S-Bahn der Linie 7 auf dem Weg nach Ahrensfelde, ihre Musik leiser zu stellen. Als er am Ostbahnhof ausstieg, folgten ihm die Jugendlichen und sprühten ihm an einer Treppe das Spray ins Gesicht.

Anschließend rannten sie zurück zur Bahn und sprühten dort durch ein geöffnetes Klappfenster das Reizgas in den Zug. Dabei wurden vier andere Jugendliche getroffen. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen für die Taten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal