Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Berlin-Tegel: Juwelier schießt auf mutmaßlichen Räuber

Räuber schwer verletzt  

Berliner Juwelier zieht Pistole und schießt

09.01.2018, 19:08 Uhr | Lukas Latz, t-online.de

Berlin-Tegel: Juwelier schießt auf mutmaßlichen Räuber . Ein Verkaufsschild in einer Fußgängerzone: Ein Juwelier in Berlin-Tegel hat einen Räuber niedergeschossen. (Quelle: imago images)

Ein Verkaufsschild in einer Fußgängerzone: Ein Juwelier in Berlin-Tegel hat einen Räuber niedergeschossen. (Quelle: imago images)

Ein 27-Jähriger überfällt einen Juwelier in Berlin-Tegel – der Juwelier zieht seine Waffe und schießt. Nun liegt der Verdächtige im Krankenhaus und auch gegen den Ladenbesitzer wird ermittelt.

Mit einer Schreckschusswaffe und einem Messer bewaffnet hat ein 27-Jähriger versucht, einen Juwelier in Berlin zu überfallen. Es blieb bei dem Versuch. Als er am Montagabend gegen 17.45 Uhr das Geschäft betrat, wehrte sich der 38-jährige Ladenbesitzer laut Polizeiangaben und feuerte mehrfach mit einer scharfen Waffe auf den mutmaßlichen Räuber. 

Täter bricht verletzt zusammen

Der Tatverdächtige flüchtete schwer verletzt aus dem Laden in eine nahe gelegene Apotheke. Dort brach er zusammen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo er notoperiert wurde. Derzeit soll er sich außer Lebensgefahr befinden. Im Krankenhaus wird sein Zimmer von einem Polizisten überwacht. Gegen ihn wird wegen versuchten Raubes ermittelt.

Ermittlungen gegen Juwelier

Auch der 38-jährige Geschäftsinhaber wurde von Einsatzkräften der Polizei festgenommen und einem Fachkommissariat der Kriminalpolizei überstellt. Ihm wird gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt – auch der Verdacht der Strafvereitelung steht im Raum, da der 58-jährige Vater des Geschäftsinhabers die Tatwaffe zunächst versteckt und widersprüchliche Angaben zum Tathergang gemacht haben soll. Die Ermittlungen dauern an. 

Quelle:
Pressemitteilung der Polizei Berlin

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal