Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Krefeld: Drei Männer überfallen junge Frau bei Gassigehen – Hund rettet sie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInnenstadt von Paris ohne StromSymbolbild für einen TextScholz prüft Rückzug von TwitterSymbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextZwei Wollny-Töchter sind schwangerSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextÄltester Profi der Welt hat neuen VereinSymbolbild für einen TextCarmen Nebel: Malheur am ZDF-TelefonSymbolbild für einen TextSchlagerstars müssen Tour absagenSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextKlimaaktivisten: Notfall-Patient in GefahrSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Drei Männer überfallen junge Frau bei Gassigehen

Von t-online
Aktualisiert am 15.01.2018Lesedauer: 1 Min.
In der Nacht zu Sonntag kam es zu einem sexuellen Übergriff auf junge Frau in Krefeld.
In der Nacht zu Sonntag kam es zu einem sexuellen Übergriff auf junge Frau in Krefeld. (Quelle: Jens Wolf/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine 23-Jährige Frau aus Krefeld wurde in der Nacht zu Sonntag beim Gassigehen von drei Männern attackiert und sexuell missbraucht. Der Hund konnte die Frau noch retten und die Täter in die Flucht schlagen.

Zu der Tat kam es am 14. Januar zwischen 01.15 und 01.40 Uhr in Krefeld, Forstwaldstraße Ecke Plückertzstraße. Als die 23-Jährige in einem Waldstück in Forstwald mit ihrem Hund Gassi ging, überfielen sie drei bislang unbekannte Männer.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Zuerst wurde die Frau mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen, dann haben die Männer sie überwältigt. Sie stellten die 23-Jährige an einen Baum und begannen, sich sexuell an ihr zu vergehen.

Hund schlägt die Täter in die Flucht

Durch die Gegenwehr und durch lautes Bellen und Knurren des mitgeführten Hundes konnte die Frau sich retten. Die Täter ließen von ihr ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Durch die Tat wurde die Frau leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden.

Aufgrund der Dunkelheit kann die Frau nur einen der Täter beschreiben. Der Mann war ca. 180-190 cm groß und hatte eine athletische Figur. Er trug ein dunkles Sweatshirt, eine dicke, dunkle Daunenweste und ein Basecap. Die Kapuze seines Sweatshirt hatte er über das Basecap gezogen. Auf der Kappe standen die Buchstaben NY.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Quelle:
– Polizeipräsidium Krefeld

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zeitweise Verdächtiger von Illerkirchberg begeht Suizid
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Krefeld
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website