Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Leipzig: Pulver in Gerichtspost löst Feuerwehreinsatz aus

Leipzig  

Pulver in Gerichtspost löst Großeinsatz aus

03.04.2018, 14:15 Uhr | dpa

Leipzig: Pulver in Gerichtspost löst Feuerwehreinsatz aus. Das Landgericht Leipzig: Hier wurde ein Umschlag mit verdächtigem Inhalt gefunden. (Quelle: dpa/Jan Woitas)

Das Landgericht Leipzig: Hier wurde ein Umschlag mit verdächtigem Inhalt gefunden. (Quelle: Jan Woitas/dpa)

Ein Umschlag mit verdächtigem Inhalt hat am Dienstag einen Großeinsatz der Feuerwehr am Leipziger Landgericht ausgelöst.

In dem Brief befand sich rotes Pulver, das von Spezialisten sichergestellt wurde. "Die Untersuchung der Substanz läuft noch", sagte eine Sprecherin der Polizei. Derzeit werde aber nicht von einer Gefahr ausgegangen. Folgen für Mitarbeiter gebe es bisher nicht, auch Kollegen der Poststelle hätten keine Beschwerden. Über den Vorfall hatte zuerst das Onlineportal "Tag24" berichtet.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal